This last song

Gefühle, Selbstfindung und Vertrauen, ein Buch das euch mitreißt, Liebe zu Musik, Tieren und Familie spüren lässt, und euch tief im inneren berührt.

Vielen vielen Dank an dich, Ina, für dieses grandiose Buch und das WIR es für dich rezensieren dürfen. Wir fühlen uns sehr geehrt.

img-20190106-wa0007

Den Song deines Lebens schreibst nur du …

Der Songwriter Cole Hanson will eigentlich nur eine heimliche Zigarette rauchen, als er auf dem Hoteldach die berühmte Rocksängerin Bailey Braveheart trifft – die sich gerade in den Tod stürzen will.
Um die verzweifelte junge Frau vor sich selbst und einem Presseskandal zu beschützen, bringt er sie kurzerhand auf die Ranch seines Bruders nach Montana und versteckt sie dort. Zugegeben – er handelt nicht ganz uneigennützig, immerhin soll er mit Bailey ihr nächstes Album aufnehmen, eine Chance, die Cole sich nicht entgehen lassen will. Doch Bailey, die jeden Glauben an sich selbst verloren hat, weigert sich beharrlich, Musik mit ihm zu machen.
Aber Cole gibt nicht auf. Langsam gelingt es ihm, Baileys Vertrauen zu gewinnen und ihren Lebensmut wieder zu wecken. Aus Freundschaft wird Liebe und plötzlich scheint alles möglich. Doch Cole und Bailey müssen feststellen, dass die Zukunft chancenlos gegen eine Vergangenheit voller Geheimnisse und falscher Entscheidungen ist …

20190530_203057
Das Buch lässt sich so locker lesen, was auf den Schreibstil zurückzuführen ist . Er ist flüssig und interessant. Der Humor ist an den richtigen Stellen vorhanden, aber auch traurige Dinge sind  genau und verständlich beschrieben. Durch die Sichtwechsel hat uns das Buch noch mehr gefallen, an den richtigen Stellen hat man aus den Augen der richtigen Person gelesen, es macht einfach Spaß das Buch zu lesen!
img-20190106-wa0009
Bailey haben wir einfach direkt ins Herz geschlossen. Wir konnten alle ihre Gefühle und Eindrücke verstehen und der Prozess ihrer Selbstfindung war wunderschön zu lesen. Sie hat schon viel durchgemacht und man kann sich von ihrem immer wiederkehrenden Mut nur beeindrucken und selbst motivieren lassen. Nur an manchen Stellen wussten wir nicht genau, ob sie nun handelte, weil sie es wollte oder, weil sie es musste.
Cole konnte man im ersten Kapitel gar nicht einschätzen, ich dachte mir da nur „Was für ein Ar***“. Aber das war der komplett falsche Eindruck, weil er sich nur im ersten Kapitel so verhält. In Wirklichkeit kann sich jedoch jeder von ihm eine Scheibe abschneiden, denn wie selbstverständlich er für andere da ist, mit solch einer Selbstverständlichkeit, ist nicht normal, sehr sympathisch und herzerwärmend!
Auch die Nebencharaktere waren genial, vor allem Coles Schwester und Großmutter, so eine tolle Familie wünsche ich jedem.[mini Spoiler an die, dies gelesen haben: Wer war auch kurz verwirrt von Gwens Alter? Wir haben sie uns vor ihrem Geburtstag echt jünger vorgestellt 😉 Ende]
img-20190106-wa0008
Die Geschichte hat uns total gut gefallen, was zum einem an dem genau richtigen Spielort, der Farm, liegt. Die Arbeit mit den Pferden und welche Rolle die Tiere  in der Geschichte gespielt haben, ist super dargestellt und verdeutlicht worden.
Zum anderen verlief die Geschichte von Cole und Bailey im richtigen Tempo, es gab Spannung und man wollte immer weiterlesen und mehr über die gesamte Familie erfahren. Die Vergangenheit von Bailey und Cole prägte die beiden, und auch das machte das Buch so interessant. Zudem besaß das Buch Humor, sodass wir zwischen durch auch mal Schmunzeln durften.
Einzig das Ende hätte unserer Meinung noch etwas länger sein können, bzw. der Epilog etwas informativer über die Zukunftspläne und die Zeit zwischen Storyende& Epilog.
IMG-20190106-WA0006
This last Song ist ein berührendes Buch über die Selbstfindung und Akzeptanz mit tollen Charakteren und einem fantastischen Setting! Unserer Meinung nach hätte nur der Schluss noch etwas ausgearbeitet werden können, um das Buch perfekt zu machen. Ina Nordmann hat uns wieder mit ihren wunderschönen Ideen und ihrem Humor verzaubern können.

★★★,5|★★★★★

Infos:

Preis: 11,90€

Format: Ebook, Taschenbuch

Seitenzahl: 297

Autorin: Ina Nordmann
Erscheinungsdatum: 9. Juli 2019

Ein Gedanke zu “This last song

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s