Irischer Regen & eine lachende Kuh


Heute möchten wir euch ein Buch vorstellen, dass wir von der lieben Autorin Anne S. Paul bekommen haben- Vielen Dank nochmals wir haben uns echt wahnsinnig gefreut! Das hat uns aber beim lesen in keiner Weise beeinflusst. Wir haben es zusammen mit der lieben Anna von @books.inspiration (auf Instagram) gelesen.

img-20190106-wa0007

„Maxe ist froh Berlin endlich zu verlassen und hofft bei ihrer Tante, die ihr immer Geborgenheit gibt, endlich einmal durchschlafen zu können, denn schlechte Träume weckten sie fast jede Nacht. Kaum angekommen erfährt sie, dass auch ihre Mutter zu Besuch kommen wird, die Maxe eigentlich nicht sehen will, weil sie immer noch wütend auf sie ist, da sie von ihr als Teenager bei ihrem Vater zurückgelassen wurde. Für Ablenkung sorgt die Begegnung mit Will, auf ihrer ersten Wanderung. Maxe ist sofort fasziniert von ihm, obwohl er etwas zu verbergen scheint. Und nun steht sie nicht nur vor der Herausforderung den überraschenden Besuch zu überstehen und mit ihren schlechten Träumen, die wieder auftauchen, umzugehen, sondern auch den verschwiegenen Will zu verstehen, in den sie sich Hals über Kopf verliebt und der ihr Leben komplett auf den Kopf stellen wird. …

screenshot_20190106-140457

Der Titel ist unserer Meinung nach passend, wobei er etwas lang ist. Das Cover ist zwar passend gewählt, da es im Buch oft um ihre Zeichnungen geht, wirkt aber etwas trist& nicht so einladend.

img-20190106-wa0009

Die Hauptperson Maxe ist 20 Jahre alt und kommt aus Berlin. Leider ist sie uns manchmal nicht ganz so Erwachsen rübergekommen, sondern eher so als wäre sie erst 13. Deswegen sind wir mit ihr nicht ganz warm geworden. Ihre Träume wurden aber gut beschrieben.Oft war sie aber einfach „blind“ , den Will hat ihr offensichtliche Hinweise geliefert und sie hat es einfach nicht verstanden.

Will, der Protagonist, war uns sehr sympatisch und man konnte spüren wie sehr er Maxe mochte. Seine Verschlossenheit konnte man auch gut nachvollziehen.

Tante Daggy ist unsere Lieblingsperson aus dem Buch. Sie hat eine so offene Art, man musste sie einfach mögen!

Bei Maxes Mutter hat man manchmal die Bemühungen mit Maxe klar zukommen gemerkt, sie hat dies eben auf ihre Art, zum Beispiel beim Kauf von Kleidung gezeigt- Maxe hat dies aber einfach auch nicht bemerkt. Klaus der Stiefvater hat auch einen sehr netten Eindruck gemacht, man hat gemerkt wie er versucht hat Tochter& Mutter näher zu bringen.

Er ist wie ein Bild, gezeichnet in meinem Hinterkopf; sobald ich unkonzentriert bin, sehe ich sein Gesicht. Er ist wie ein leiser Gedanke, der immer lauter wird, sobald ich alleine bin. Der Versuch nicht an ihn zu denken, ist vergebene Mühe. -Maxe

img-20190106-wa0008

Der Ansatz der Geschichte hat uns sehr gefallen. Die Idee mit Maxes Mutter hat für Abwechslung gesorgt, wurde aber manchmal etwas langatmig erzählt. Wie schon vorher erwähnt war Maxe in manchen Szenen etwas blind und hat das Offensichtliche nicht wahr genommen. Die häufige Fragerei& Ablehnung dieser konnten wir nicht nachvollziehen. Oft wurden auch Ausrufezeichen gesetzt, wodurch man die Stimmung nicht ganz verstehen konnte. Das Buch wurde jedoch im zweiten Teil immer spannender und vor allem die letzten beiden Kapitel konnten uns sehr überzeugen. Die irische Landschaft wurde wunderschön beschrieben& hat die Lust geweckt nach Irland zu reisen.

img-20190106-wa0006

Leider konnte uns das Buch nur mittelmässig überzeugen, aber gegen Ende wollte man echt weiter lesen! Dafür das es das erste Buch der Autorin war, war es jedoch echt gut& wir würden den zweiten Teil auch sehr gerne lesen. Für noch nicht so erfahrene Leser bzw etwas jüngere Leser ist das Buch ideal. Mit der wunderschönen Landschaft und Will war es ab und an echt süß.Wir vergeben

★★★,5/★★★★★

Ein Gedanke zu “Irischer Regen & eine lachende Kuh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s